archiv

  • Jan Kirchberger in der Jahreshauptversammlung zum neuen Vorstand gewählt.

    Weiteres zur Jahreshauptversammlung kann im Presseartikel der Mittelbayerischen Zeitung nachgelesen werden.
    zum Artikel...
  • Neuer Gesetzentwurf für die Straßenausbaubeitragssatzung

    Der bayerische Landtag beriet über einen neuen Gesetzentwurf der CSU zur Änderung der Straßenausbaubeitragssatzung. Weiteres kann in einem Artikel der Süddeutschen Zeitung nachgelesen werden.
    zum Artikel...

 

Informationen zur Asylpolitik im Markt Lappersdorf

Die Bürgerliste beantragt die Erstellung eines Sondermitteilungsblattes bezüglich der Unterbringung von Asylbewerbern in der Gemeindehalle.

 

Nachruft

Fridl Schindlbeck war 2001 einer der Mitbegründer der Bürgerliste Lappersdorf und seit dieser Zeit ihr Vorsitzender.
Er engagierte sich stark für die Ziele der Bürgerliste, seinem Einsatz war es zu verdanken, dass bei den Kommunalwahlen 2002 auf Anhieb 2 Sitze im Marktrat errungen werden konnten.
Fridl war schließlich 12 Jahre für die Bürgerliste im Marktrat vertreten, in dieser Zeit nahm er auch das Amt des Fraktionsvorsitzenden wahr.

Zusätzlich zu diesen Aufgaben war er auch im Bau- und Vergabeausschuß sowie im Rechnungsprüfungsausschuss tätig.
Er war weiterhin Mitglied im Wasserzweckverband Naab-Donau-Regen.

Die Bürgerliste Lappersdorf wird ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Vorstandschaft der Bürgerliste bei Neuwahlen bestätigt

Bei der Jahreshauptversammlung am 05.11.2014 im Gastahus Berghammer fanden auch die Neuwahlen statt. Die gesamte Vorstandschaft wurde in ihren Ämtern bestätigt.

 

Bürgerliste informiert sich über den Baustand am Bürgerzentrum

Am 17.07.2014 besuchte die Bürgerliste die Baustelle des Bürgerzentrums, um sich über den Baustand zu informieren.
Herr Huber von der Bauabteilung des Marktes begrüßte die Mitglieder der Bürgerliste und gab einen kurzen Einblick über den derzeitigen Baustand. Interessiert nahmen die Mitglieder die Informationen zur Kenntnis und haben nun Wissen über das Bauvolumen, zu verlegende Elektroleitungen und Fußbodenheizung. Auch über die Konstruktion des Dachstuhls und das Raumnutzungskonzept gab es Informationen.
Nach der Besichtigung ging es noch in den Biergarten der Gaststätte Altmann zu einer kleinen Brotzeit.

 

Wasserkraftwerk Pielmühle - die Bürgerliste wird ihre Einwende vorbringen

Das Planfeststellungsverfahren für das Wasserkraftwerk in Pielmühle hat begonnen.
Die Pläne sind derzeit in den betroffenen Gemeinden ausgelegt, die Bürger haben 2 Wochen Zeit ihre Einwende vorzubringen. Auch die Bürgerliste Lappersdorf wird in den nächsten Tagen ihre Einwende vorbringen.
In den beiden Anlagen sind einige Grunddaten des geplanten Kraftwerkes und Hinweise auf Gutachten ersichtlich.

 

Bürgerliste beantragt die Überprüfung der Verkehrssituation am Silbergarten

Einen Antrag zur Überprüfung der Verkehrssituation in der Straße "Am Silbergarten" Einmündung St.-Elisabeth-Straße hat die Bürgerliste bei der Gemeindeverwaltung eingereicht.
Anwohner haben vorgetragen, dass die Verkehrsteilnehmer die Straße Am Silbergarten in Fahrtrichtung Kletterzentrum als vorfahrtsberechtigt betrachten und die Rechts vor Links – Regelung dadurch nicht beachten. Vermutlich trägt der an dieser Stelle durchgezogene, gepflasterte Streifen, der sich optisch als Fußgängerweg darstellt, dazu bei. Gerade an einer Stelle mit einem enormen Aufkommen von Kindern, sollte im Rahmen der Verkehrserziehung eindeutig erkennbar sein, welche Vorfahrtsregelung hier gilt.
Durch den Antrag soll eine Überprüfung der baulichen Situation und mögliche Änderungsmöglichkeiten an dieser Örtlichkeit erörtert werden.

 

Antrag zur Verbesserung der Rettungswege Am Silbergarten

Die Bürgerliste Lappersdorf stellt bei der Gemeinde den Antrag zur Verbesserung der Rettungswege Am Silbergarten.
Die Straße Am Silbergarten ist derzeit die einzige Zufahrtsmöglichkeit für das Seniorenheim Kursana, das Kletterzentrum und für unsere Krabbelstube. Bei einem Brandeinsatz wäre die Straße durch Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr, des Rettungs-dienstes und der Polizei zugestellt. Rettungsfahrzeuge könnten weder zu- noch abfahren.
Die Bürgerliste fordert daher einen zweiten Rettungsweg von der Bergstraße zum Parkplatz nördlich der Schule. Dazu müsste ein bestehender Fußweg verbreitert werden. Die Situation bei einer möglichen Evakuierung würde sich dadurch wesentlich verbessern.

 

Bricht zur konstituierenden Sitzung mit der Wahl der stellvertretenden Bürgermeister


 

Die Bügerliste bedankt sich für das Vertrauen bei Ihren Wählern und unterstützt bei der Stichwahl den BGM-Kandidaten der Freien Wähler, Christian Hauner.

 

Die Kandidaten der Bürgerliste für die Kommunalwahl bedanken sich bei Ihren Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen. Erneut ziehen wieder 2 Kandidaten in den Marktrat ein, damit konnten die zwei bisherigen Sitze gehalten werden.
Bürgermeisterkandidat Jan Kirchberger, der bei der Bürgermeisterwahl 7,52 Prozent der Stimmen erhielt, zieht als neues Mitglied in den Marktrat ein. Mit Franz Wimmer begleitet ihn ein "alter Hase", der in die kleine Fraktion seine Erfahrungen einbringen kann.

Die Ergebnisse der Bürgermeisterwahl sowie der Gemeinderatswahl können unter diesem Links nachgelesen werden: http://www.lappersdorf.de/Kommunalwahl2014.html

Bei der bevorstehenden Stichwahl zum Bürgermeister am 30.03.2014 unterstützt die Bürgerliste Lappersdorf den Kandidaten der Freien Wähler, Christian Hauner.

 

Sieger des Gewinnspiels ausgelost

Zahlreiche Besucher der Informationsstände in Kareth, Hainsacker und Lappersdorf nutzten die Möglichkeit am Gewinnspiel der Bürgerliste teilzunehmen. Bei der Wahlveranstaltung im Gasthaus Berghammer am 05.03.2014 wurden die Sieger des Gewinnspieles ausgelost.
Einen Regenschirm sowie einen Essensgutschein im Wert von 15,00 Euro bekam Frau Martina Eisenhut aus Lappersdorf. Den 2. Preis bekam Andreas Wimmer aus Kareth zugelost, er freute sich über einen Schlittenbob. Das Los für den 1. Preis, einen hochwertigen Bob, fiel auf Frau Löw aus Lappersdorf. Die Bürgerliste gratuliert recht herzlich. Beim Infostand am Marktplatz in Lappersdorf wurden die Preise übergeben.

 

Wahlveranstaltung am 26.02.2014 im Gasthaus Prößl in Lappersdorf

BGM-Kandidat Jan Kirchberger erläutert den Vorschlag zu einem Verkehrskonzept beim neuen Bürgerzentrum Lappersdorf.


MZ-Ausgabe vom 01.03.2014

 

Wahlinformationsstand am 14.02.2014 bei der Gärtnerei Renner in Lappersdorf

An einem Infostand in der Gärtnerei Renner in Lappersdorf informierte die Bürgerliste Lappersdorf interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die bevorstehende Kommunalwahl am 16.03.2014. Den Besuchern wurden die Ziele der Bürgerliste Lappersdorf erläutert, es wurden kleine Geschenke überreicht. Mit einer ausgefüllten Karte können die Besucher an einer Verlosung teilnehmen, die Gewinner werden bei einem der nächsten Infostände gezogen. Weitere Teilnahmen an der Verlosung sind bei den Infoständen am 22.02.2014 von 08.00 - 12.00 Uhr bei der Bäckerei Schifferl in Hainsacker, am 01.03.2014 von 09.00 - 12.00 Uhr beim Aktiv-Markt Unger in Lappersdorf oder am 08.03.2014 von 08.30 - 12.30 Uhr am Marktplatz in Lappersdorf möglich. Auch dort können sich die Bürgerinnen und Bürger über die Ziele der Bürgerliste informieren.

 

Neueröffnung der Bundesstraße B 15, neuer Abschnitt Neufahrn- Ergoldsbach.

Der rund sieben Kilometer lange Abschnitt der B15, neu im Landkreis Landshut zwischen Neufahrn und Ergoldsbach, wurde am 02.12.2013 von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) feierlich für den Verkehr freigegeben. Die Kosten für den Bauabschnitt Neufahrn-Ergoldsbach belaufen sich auf rund 62 Millionen Euro. Eine Million Kubikmeter Erde musste für diesen Streckenabschnitt bewegt werden. Zehn Brückenbauwerke waren für den Teilabschnitt nötig. Mit der Verkehrsfreigabe zwischen Neufahrn und Ergoldsbach sind gut dreiviertel der B15 zwischen Regensburg und der A92 bei Landshut fertiggestellt. Bis 2018 soll der Streckenabschnitt bis Essenbach gebaut sein.

 

 

 

Besuch des Weihnachtmarktes.

Die Bürgerliste beim Besuch des gemütlichen Lappersdorfer Weihnachtsmarktes.

Werbung

  •  

  •